Kroko

Deutschland 2003 · 98 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Sylke Enders
Drehbuch: Sylke Enders
Kamera: Matthias Schellenberg
Darsteller: Franziska Jünger, Alexander Lange, Hinnerk Schönemann, Danilo Bauer u.a.

Kroko, die blonde Göre aus dem Berliner Wedding, ist die »coole« Herrin dre Straße. Sie schickt ihre Clique zum Klauen in die Supermärkte. Als sie beim »Joy-Ride« im geklauten Auto einen Unfall baut, wird Kroko vom Gericht zur Sozialarbeit in einer Behinderten-WG verdonnert. Kroko empfindet das zunächst als Zumutung. Doch dann sind die »Spastis« ganz anders als erwartet. Als es zuhause mal wieder Stunk gibt, flüchtet sie gar zur WG. Doch die Behinderten-WG verkraftet jemanden wie Kroko, die nur an sich denkt und vor jeder Art von Arbeit und Verantwortung flieht, nicht so leicht...

top