Grüße aus Fukushima

Deutschland 2016 · 108 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Doris Dörrie
Drehbuch:
Kamera: Hanno Lentz
Darsteller: Rosalie Thomass, Kaori Momoi, Nami Kamata, Moshe Cohen, Honsho Hayasaka u.a.

»Marie zweifelt an sich selbst und an ihrem Leben. Nachdem ihre Hochzeit geplatzt ist, reist sie nach Fuku­shima, um als Clown vor den Über­lebenden der Atom­ka­ta­strophe aufzu­treten. Marie hofft, dass es ihr besser gehen wird, wenn sie auf Menschen trifft, die alles verloren haben. Vor Ort begreift sie, wie absurd diese Vorstel­lung ist. Doch unver­hofft bekommt ihr Aufent­halt doch noch einen Sinn. Marie beschließt, der stör­ri­schen Satomi zu helfen, die ihr zerstörtes Haus in der Sperrzone wieder aufbauen will.« (Cinema)

top

Kinoprogramm München: Do 09.03.2017 – Mi 15.03.2017

Grüße aus Fukushima Bayerische Akademie der Schönen Künste Mo. 19:00 (zu Gast: Regis­seurin Doris Dörrie · Begrüßung: Bernhard Sinkel)
top