Sling Blade – Auf Messers Schneide

Sling Blade

USA 1996 · 136 min. · FSK: ab 12
Regie: Billy Bob Thornton
Drehbuch:
Kamera: Barry Markowitz
Darsteller: Billy Bob Thornton, Dwight Yoakam, John Ritter, Lucas Black u.a.

Nun, ich heiße Karl, Karl Childers. Da klingelts viel­leicht bei einigen von Euch mm-hmm. Ich lebte in ner Klaps­mühle in Arkansas, die letzten 25 Jahre, nachdem ich, äh ein Kaiser-Messer benutzt habe, so nenn' ich's, einige nennen's ne sling blade. Mit der hab ich so nen Typen und meine Mom aufge­schlitzt, weil ich dachte, die hätten zusammen was Unrechtes getan, mm-hmm.
Die Doktoren hier sind ziemlich nett, hmm-hmm, und ham mir die Bibel zu lesen gegeben, und mir erklärt, das meine Mom mit dem Typen doch nichts Unrechtes getan hat. Aber ich, äh, ich würd' sie wieder aufschlitzen, wenn ich die Gele­gen­heit hätte.

Nachdem mich die netten Doktoren dann eines Tages hier raus­ge­lassen haben, weil sie sagten, ich sei jetzt wieder normal, mm-hmm, bin ich in mein Dorf zurück­ge­gangen, mm-hmm. Dort lief alles ganz gut, ich hab' nen Job gekriegt, und einen Jungen mit seiner Mom kennen­ge­lernt. Die hat mir nachts Brötchen gebacken, und es war wirklich alles in Ordnung, mm-hmm, bis, da so einer aufkreuzte, der sich ziemlich um sie bemüht hat, äh.

Der hat mich immer »Idiot« genannt, und war auch nicht nett zu dem Jungen und seiner Mom, und da hab ich ihm dann, mm-hmm, den Schädel fast gespalten, mm-hmm, in nur zwei Hieben, und dann ganz allein die Polizei gerufen.

Und so 'nen anderer Typ, Billy Bob Thornton, hat jetzt nen Film drüber gemacht. Er will den Leuten sagen, daß ich ein Heiliger bin, und mich hab taufen lassen, und er hat gesagt, wenn ich mir das richtig gemerkt hab, daß Narren die besseren Menschen sind, mm-hmm, und damit hat er wohl mich gemeint. Ich versteh das alles nicht, aber mir ist das auch egal, ich bin jetzt eh' wieder hier bei den netten Doktoren, mir war der Film nur viel zu lang.

top