Tschick

Deutschland 2016 · 93 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Fatih Akin
Drehbuchvorlage: Wolfgang Herrndorf
Drehbuch: ,
Kamera: Rainer Klausmann
Darsteller: Anand Batbileg, Tristan Göbel, Mercedes Müller, Anja Schneider, Uwe Bohm u.a.

»Bis Tschick in seine Klasse kommt, hat der Außen­seiter Maik Klin­gen­berg so gut wie keine Freunde. Der aus Hellers­dorf stammende 14-Jährige hat zwar reiche Eltern, doch seine Mutter ist alko­hol­ab­hängig und sein Vater vergnügt sich lieber mit seiner jungen Assis­tentin. Die Sommer­fe­rien sehen für Maik entspre­chend düster aus und nicht einmal zur Geburts­tags­party seiner Ange­be­teten Tatjana ist er einge­laden. Erst der von allen gemiedene neue Schüler Andrej Tschichat­schow, der der Einfach­heit halber nur Tschick genannt wird, bringt plötzlich Leben in Maiks drögen Alltag. Eines Tages steht er nämlich mit einem geklauten Auto, einem Lada Niva, vor der Haustür des Jungen und lädt ihn auf eine Reise ein, die zu seinem Großvater in die Walachei führen soll...« (movie­pilot.de)

Verfil­mung des gleich­na­migen Best­sel­lers von Wolfgang Herrndorf.

top

Kinoprogramm München: Do. 06.07.2017 – Mi. 12.07.2017

Tschick Viehhof Freiluft-Kino Do. ca. 21:15
top