Das Tagebuch der Anne Frank

Deutschland 2015 · 128 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Hans Steinbichler
Drehbuch:
Kamera: Bella Halben
Darsteller: Lea van Acken, Martina Gedeck, Ulrich Noethen, Stella Kunkat, André Jung u.a.

»Seit der deutschen Besetzung der Nieder­lande ist die Situation für Anne und ihre jüdische Familie abermals gefähr­li­cher geworden: Um einer Depor­ta­tion zu entgehen, verste­cken sie sich in einem Amster­damer Hinter­haus. Es ist ein been­gendes Leben zwischen Alltag und Bedrohung. Die junge Anne hält all dies in ihrem Tagebuch fest und schildert zugleich die Wünsche, Sehn­süchte und Ängste einer jungen Frau. Ihre klugen Beob­ach­tungen und eindring­li­chen Beschrei­bungen haben seit Gene­ra­tionen jungen Menschen dabei geholfen, sich ein Bild des Schre­ckens der natio­nal­so­zia­lis­ti­schen Juden­ver­fol­gung zu machen.« (Berlinale 2016)

top

Kinoprogramm München: Do 28.07.2016 – Mi 03.08.2016

Das Tagebuch der Anne Frank Mathäser Do./Fr. 10:00
top