King Kong

Neuseeland/USA 2005 · 187 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Peter Jackson
Drehbuch: , ,
Kamera: Andrew Lesnie
Darsteller: Naomi Watts, Jack Black, Adrien Brody, Andy Serkis, Jamie Bell u.a.

New York am Depres­sions-geplagten Anfang der 1930er Jahre: Der Film­pro­du­zent Carl Denham hat ein aben­teu­er­li­ches Projekt. Als ihm die Studio­bosse den Geldhahn zudrehen wollen und ihm auch noch die Haupt­dar­stel­lerin abspringt, bleibt ihm nichts übrig, als bei Nacht und Nebel per Schiff aufzu­bre­chen – mit einer frisch von der Straße weg gecas­teten Schau­spie­lerin namens Ann Darrow, einem eitlen Star, einem geka­perten Dreh­buch­autor und einer Crew, die noch immer auf ihre Bezahlung wartet. Denhams Ziel: Eine geheim­nis­um­wit­terte Insel, zu der allein er die Karte besitzt. Dort erwarten die Film-Aben­teurer nicht nur unter­men­schen­ar­tige, blut­rüns­tige Einge­bo­rene – sondern auch eine mythische Kreatur, der Riesen­go­rilla Kong. Der entführt die ihm als Opfer darge­bo­tene Ann. Denham und seine Mannen machen sich auf, die Frau zu befreien – und das Monster einzu­fangen, um es als Sensation nach New York zu bringen...

Peter Jacksons Remake des gleich­na­migen Klas­si­kers von 1933.

top