Harry und Sally

When Harry Met Sally...

USA 1989 · 96 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Rob Reiner
Drehbuch:
Kamera: Barry Sonnenfeld
Darsteller: Billy Crystal, Meg Ryan, Carrie Fisher, Bruno Kirby, Lisa Jane Persky u.a.

Harry und Sally lernen sich 1977 auf einer langen Fahrt von Chicago nach New York kennen – und gehen sich tüchtig auf die Nerven. Harry erklärt Sally: »Männer und Frauen können nie Freunde sein. Der Sex kommt ihnen immer wieder dazwi­schen.« Fünf Jahre später laufen sie sich zufällig am Flughafen über den Weg. Beide sind glücklich liiert, ihre Wege trennen sich wieder. Bei der nächsten Begegnung 1987 sind beide frisch gebackene Singles. Nun versuchen sie es doch noch mit plato­ni­scher Freund­schaft, treffen sich häufiger und reden offen über Gott und die Welt und ihre Part­ner­suche. Der Versuch, den jeweils anderen mit dem besten Freund bzw. Freundin zu verkup­peln geht mächtig schief. Und dann landen sie doch noch zusammen im Bett. Jetzt wird es richtig kompli­ziert...

Die Komödie war dank ihrer schlag­fer­tigen Dialoge ein riesiger Erfolg. Besonders berühmt ist die Szene, in der Sally Harry in einem Restau­rant einen Orgasmus vorspielt.

top

Kinoprogramm München: Do. 26.10.2017 – Mi. 01.11.2017

Harry und Sally Gloria So. 10:00
top