Elle

Frankreich/D/B 2016 · 126 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Paul Verhoeven
Drehbuch:
Kamera: Stéphane Fontaine
Darsteller: Isabelle Huppert, Laurent Lafitte, Anne Consigny, Charles Berling, Virginie Efira u.a.

»Die allein­ste­hende Michèle Leblanc, Besit­zerin einer erfolg­rei­chen Video­spiel­firma, gibt sich bei ihren Ange­stellten als knall­harte Chefin und bei Freunden als sarkas­ti­sche, unnahbare Frau von Welt. Zu ihrem Ex-Mann pflegt sie ein freund­lich-distan­ziertes Verhältnis, ihr erwach­sener Sohn jobbt in einem Fast-Food-Restau­rant und lässt sich von seiner schwan­geren Freundin nach Strich und Faden ausnutzen. Zugleich hat Michèle noch immer mit den Nach­wir­kungen eines furcht­baren Kapitels aus ihrer Kindheit zu kämpfen. Eines Tages wird sie in ihrem Haus von einem maskierten Mann über­fallen und verge­wal­tigt. Doch anstatt die Polizei zu rufen beseitigt sie alle Spuren und setzt ihr Leben fort, als sei nichts passiert. Aller­dings stellt der Unbe­kannte ihr nach: Er schickt ihr Nach­richten und dringt in ihrer Abwe­sen­heit in ihr Haus ein. Als es Michèle schließ­lich gelingt, ihn zu demas­kieren, entspinnt sich zwischen ihr und ihrem Peiniger ein eigen­tüm­li­ches Psycho-Spiel.« (Film­portal.de)

top

Kinoprogramm München: Do 23.02.2017 – Mi 01.03.2017

Elle City tgl. 14:10, 17:00, 20:00
Elle (OmU) Monopol Di. 16:15, 21:00
top