Cahier africain

Schweiz/Deutschland 2016 · 123 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Heidi Specogna
Drehbuch:
Kamera: Johann Feindt
Schnitt: Kaya Inan

»Das Cahier Africain ist ein simples kariertes Schul­schreib­heft, dessen Vorder­seite bunte Rennwagen zieren. Im Inneren des schmalen Büchleins sind jedoch schreck­liche Vergehen fest­ge­halten, die zentral­afri­ka­ni­schen Mädchen und Frauen angetan wurden. Als Chronik wurden ihre Leiden in diesem Dokument fest­ge­halten, um das afri­ka­ni­sche Heft anschließend als Beweis­ma­te­rial nach Den Haag zu schaffen. Die Sammlung von Zeugen­aus­sagen soll am Inter­na­tio­nalen Gerichtshof im Prozess gegen Jean-Pierre Bemba einge­setzt werden, der seinen kongo­le­si­schen Soldaten 2002 als Kriegs­stra­tegie befahl, Frauen zu verge­wal­tigen.« (movie­pilot.de)

top

Kinoprogramm München: Do 10.11.2016 – Mi 16.11.2016

Cahier africain (OmU) Werkstattkino Fr.-Mo. 17:30
top