Die Wiese – Ein Paradies nebenan

Deutschland 2019 · 93 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Jan Haft
Drehbuch:
Kamera: Kay Ziesenhenne, Jan Haft
Schnitt: Carla Braun-Elwert

»Sie ist das Paradies nebenan – die Wiese. Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön, wie in einer blühenden Sommer­wiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschre­cken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusam­men­spiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen vonein­ander, macht die Blumen­wiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszi­nie­rende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, tech­ni­schen Aufwand gedreht, stellt die Doku­men­ta­tion einige der schönsten, liebens­wer­testen und skur­rilsten Bewohner unserer Wiese vor. Der Haupt­dar­steller des Filmes ist ein junges Reh, das ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führt und den Zuschauer mitnimmt auf seine Abenteuer.« (Verleih)

top

Kinoprogramm München: Do. 17.10.2019 – Mi. 23.10.2019

Die Wiese – Ein Paradies nebenan Rio Filmpalast Mo. 15:00
top