Sjecam se – amarcord

Deutschland 2016 · 19 Minuten
Regie: Wolf Gaudlitz
Drehbuch:
Kamera: Wolf Gaudlitz
Schnitt: Sebastian Bauer19

»Milan Miha­jlović kehrt nach 45 Jahren in sein Bergdorf im Südosten Bosniens zurück. Wieder­er­weckte Erin­ne­rungen hält er abstrakt fest. Er malt ein Bild, so groß wie eine Kino­lein­wand als wehendes Segel, das dann gen Himmel fliegt. Träume und Sehn­süchte sind nicht surreal. Mit Ausdrucks­kraft kann ›jedes Bild, das eine Seele hat, Flügel bekommen!‹ sagt der Künstler.« (film­portal.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 08.08.2019 – Mi. 14.08.2019

Sjecam se – amarcord (OmU) (Double Feature) Rio Filmpalast Mi. 18:00 (67. Film­kunst­wo­chen · zu Gast: Regisseur Wolf Gaudlitz)
top