Sebastian springt über Geländer

»Drei Phasen im Leben seiner Haupt­figur beschreibt Ceylan Ataman-Checa in seinem Abschluss­film. Auf den ersten Blick geschieht in den kaum 70 Minuten des penibel in drei Akte unter­teilten Film wenig, Ataman-Checa beob­achtet, deutet an, erzählt in Auslas­sungen und fängt so auf über­zeu­gende Weise Momente der Erin­ne­rung und des Aufwach­sens ein.« (programm­kino.de)

Kinoprogramm München: Do. 10.09.2020 – Mi. 16.09.2020

Sebastian springt über Geländer Werkstattkino Fr.-Mo. 18:00