Die rote Herberge

L'auberge rouge

Frankreich 1923 · 71 Minuten
Regie: Jean Epstein
Drehbuchvorlage: Honoré de Balzac
Drehbuch:
Kamera: Raoul Aubourdier, Roger Hubert
Darsteller: Léon Mathot, Gina Manès, Jean-David Évremond, Pierre Hot, Jacques Christiany u.a.

»Bei einem Souper erzählt einer der Gäste in mit dem fort­lau­fenden Geschehen verfloch­tenen Rück­blenden von einem Vorfall aus der Vergan­gen­heit: Einer der Tisch­gäste verdankt seinen Reichtum einem Mord, für den ein anderer hinge­richtet wurde. Mit rein filmi­schen Mitteln evoziert Epstein eine unheim­liche Atmo­s­phäre, in der sich die Spannung konti­nu­ier­lich zuspitzt.« (Inter­na­tio­nale Stumm­film­tage Bonn 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 05.09.2019 – Mi. 11.09.2019

Die rote Herberge (L'auberge rouge) (+Vorfilm »Nogent«) Filmmuseum München So. 21:00 (Live-Musik: Joachim Bärenz)
top