Resident Evil: Welcome to Raccoon City

Kanada/D 2021 · 108 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Johannes Roberts
Drehbuch:
Kamera: Maxime Alexandre
Darsteller: Kaya Scodelario, Hannah John-Kamen, Robbie Amell, Tom Hopper, Avan Jogia u.a.

»Das einstmals florie­rende Raccoon City, Heimat des Phar­ma­riesen Umbrella Corpo­ra­tion, versinkt nach dem Weggang des Konzerns sukzes­sive in der Bedeu­tungs­lo­sig­keit und droht bald gänzlich zu veröden. Doch es kommt noch schlimmer, denn unter der Ober­fläche braut sich Schreck­li­ches zusammen. Und schon bald sieht sich eine kleine Gruppe der verblie­benen Bewohner*innen in der Verant­wor­tung, die Stadt gegen Zombie­h­orden zu vertei­digen und dem dunklen Geheimnis der Umbrella Corpo­ra­tion auf den Grund zu gehen.« (film­portal.de)

Der Film basiert auf den beiden ersten „Resident Evil“-Video­spielen aus den 1990er-Jahren. Im Vergleich zu ihren Vorgän­gern setzt die Neuauf­lage der Resident Evil-Reihe mehr auf Horror statt Action.

Kinoprogramm München: Do. 25.11.2021 – Mi. 01.12.2021

Resident Evil: Welcome to Raccoon City Mathäser tgl. 17:30 (außer Mi.), 20:30 (außer Mo.), 21:45 (außer Di./Mi.); Fr. auch 20:15; Mo. auch 19:45; Mi. auch 17:00
Resident Evil: Welcome to Raccoon City (OF) Mathäser Do./Di. 19:45; Mo. 20:30; Mi. 17:15