Rafadan Tayfa Göbeklitepe

Türkei 2019 · 88 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Ismail Fidan
Drehbuch:
Musik: M. Tarkan Ergün, Ismail Fidan
Stimme: Hakan Cosar, Emine Sergen, Yagmur Sergen, Aysin Isimer, Levent Kol u.a.

Nach Rafadan Tayfa Dehliz Macerasi das zweite animierte Kino­aben­teuer von Rafadan Tayfa, einer Gruppe von Jugend­li­chen.

»Akin, der Anführer der Truppe, bekommt eines Tages von seinem Kumpel Veysi aus Urfa ein myste­riöses Päckchen zuge­schickt. In diesem Päckchen befindet sich eine geheim­nis­volle Kupfer­platte, mit der Akin jedoch nichts anfangen kann. Auch das Telefonat mit Veysi bringt nicht die erhoffte Erkenntnis, statt­dessen wird Akin Zeuge davon, wie sein Freund anschei­nend in die Fänge von Schurken gerät. Nach reich­li­cher Über­le­gung kommt Akin der Gedanke, dass es sich bei der Kupfer­platte um ein bedeut­sames Ausgra­bungs­stück handeln könnte. Sein Freund Veysi war nämlich an den Ausgra­bungen von Göbe­kli­tepe, einer Tempel­ruine aus prähis­to­ri­schen Zeiten, beteiligt. Jetzt liegt es an Akin und seinen Freunden, das Geheimnis der Kupfer­platte zu offen­baren und ihren Freund Veysi zu retten.« (Kino&Co)

top

Kinoprogramm München: Do. 13.02.2020 – Mi. 19.02.2020

Rafadan Tayfa Göbe­kli­tepe (OmU) Mathäser Sa. 13:45; So. 11:15
top