Push – Für das Grundrecht auf Wohnen

Push

Schweden 2019 · 96 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Fredrik Gertten
Drehbuch:
Kamera: Janice D'Avila, Iris Ng
Schnitt: Erik Bäfving

»Das Problem von Entmie­tungen, Luxus­sa­nie­rungen, explo­die­renden Miet­preisen auf dem Wohnungs­markt betrifft immer mehr Menschen. In vielen Großs­tädten der Welt können sich nicht nur Gering­ver­diener, sondern zunehmend auch Mittel­schicht-Angehö­rige keine adäquate Miet­woh­nung oder gar ein Eigenheim mehr leisten. Der Doku­men­tar­film des Schweden Fredrik Gertten vertieft sich in dieses globale Phänomen, das von vielen bereits als eine der größten Heraus­for­de­rungen unserer Zeit betrachtet wird. Er begleitet Leilani Farha, die UN-Sonder­be­richt­erstat­terin für das Menschen­recht auf Wohnen, auf ihrer Recher­cher­eise um die Welt, die in einen Aufruf zum poli­ti­schen Para­dig­men­wechsel mündet.« (kino-zeit.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 11.07.2019 – Mi. 17.07.2019

Push – Für das Grund­recht auf Wohnen (Push) (OmU) Monopol Fr. 16:15; Sa. 14:30
top