Piripkura

Brasilien 2017 · 81 Minuten
Regie: Bruno Jorge, Mariana Oliva, Renata Terra
Drehbuch: ,
Kamera: Dado Carlin, Bruno Jorge
Schnitt: Leopoldo Nakata, Renata Terra

»Doku­men­ta­tion über die letzten beiden verblie­benen Über­le­benden des Piripkura-Stammes. Die brasi­lia­ni­schen Urein­wohner leben in einem Schutz­ge­biet im Bundes­staat Mato Grosso, wo sie alle zwei Jahre von der Fundação Nacional do Índio (FUNAI), einer Behörde zum Schutz der indigenen Bevöl­ke­rung des Landes, besucht werden, die sicher­stellt, dass die Piripkura noch am Leben sind. Dabei geht es nicht nur um das Überleben dieser Kultur und dieses Stammes, sondern auch um den Erhalt des Regen­waldes, in dem die beiden Männer leben. Denn skru­pel­lose Konzerne warten nur auf die Gele­gen­heit, auch dieses Stück Regenwald abzu­holzen.« (film­starts.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 08.11.2018 – Mi. 14.11.2018

Piripkura (OmU) Monopol Mi. 19:00 (Preview · zu Gast: Barbara J. Th. Schmidy von Misereor)
top