Pferde stehlen

Ut og stjæle hester

Norwegen/Schweden/DK 2019 · 123 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Hans Petter Moland
Drehbuch:
Kamera: Rasmus Videbæk
Darsteller: Stellan Skarsgård, Bjørn Floberg, Tobias Santelmann, Jon Ranes, Danica Curcic u.a.

»November 1999. Trond Sander ist 67 und hat sich nach dem Tod seiner Frau aus Oslo in einen kleinen Ort im Osten Norwegens zurück­ge­zogen. Das Jahr­tau­send neigt sich dem Ende entgegen und mit ihm, so scheint es, auch Tronds Leben. In einer Winter­nacht erkennt er in seinem Nachbarn Lars plötzlich einen alten Bekannten aus der Jugend­zeit wieder. Eine Begegnung, die Erin­ne­rungen an das Jahr 1948 aufsteigen lässt: Gemeinsam mit seinem bewun­derten Vater verbrachte Trond einen ganzen Sommer in einer einfachen Holzhütte am Fluss. Lange Nach­mit­tage im Wald, Ausritte auf Wild­pferden und harte Arbeit beim Holz­schlagen verschwimmen zu einem Bilder­bogen zwischen unbe­schwertem Glück und schick­sal­sträch­tigen Erleb­nissen.« (Berlinale 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 05.12.2019 – Mi. 11.12.2019

Pferde stehlen Monopol So. 14:00
top