Parking

Rumänien/E 2019 · 110 Minuten
Regie: Tudor Giurgiu
Drehbuch: ,
Kamera: Marius Panduru
Darsteller: Mihai Smarandache, Belén Cuesta, Ariadna Gil, Luis Bermejo, Carmen Florescu u.a.

»Adrian lebt in Spanien in einem Wohnwagen. Das Motiv für seine Migration ist nicht alltä­g­lich: er will die Sprache lernen, in der Roberto Bolaño schrieb. Der große chile­ni­sche Autor ist das erklärte Vorbild für den aufstre­benden Autor Adrian. Vorerst bewacht er aber einen Parkplatz, und schießt gele­gent­lich mit dem Gewehr auf Ratten. In der Heimat in den Karpaten wartet seine Frau auf die Entschei­dung, wie ihre gemein­same Zukunft aussehen soll. Dann lernt Adrian eine Frau kennen, die als Sängerin einer Band auftritt.« (Rumä­ni­sches Film­fes­tival München 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 07.11.2019 – Mi. 13.11.2019

Parking (OmeU) Filmmuseum München So. 18:30 (Rumä­ni­sches Film­fes­tival)
top