Nevrland

Österreich 2019 · 88 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Gregor Schmidinger
Drehbuch:
Kamera: Jo Molitoris
Darsteller: Simon Frühwirth, Paul Forman, Josef Hader, Wolfgang Hübsch, Anton Noori u.a.

»Der 17-jährige Jakob wohnt mit seinem Vater und Großvater in einer kleinen Wohnung in Wien. Um sich etwas Geld für das anste­hende Studium zu verdienen, jobbt er als Aushilfe in dem Schlachthof, in dem auch sein Vater arbeitet. Doch eine zuneh­mende Angst­stö­rung macht ihm das Leben immer schwerer. Eines Nachts lernt er in einem Sex-Cam-Chat den 26-jährigen Künstler Kristjan (Paul Forman) kennen. Aus dem Gespräch entwi­ckelt sich eine virtuelle Freund­schaft, und auch in der realen Welt kreuzen sich die Wege der beiden auf unheim­liche Weise – ohne dass es zu einer richtigen Begegnung kommt. Nach einem schweren Schick­sals­schlag nimmt Jakob allen Mut zusammen und verab­redet sich mit dem myste­riösen Fremden. Als die beiden sich in Kristjans Wohnung treffen, hat Jakobs Reise nach Nevrland und zu den Wunden seiner Seele längst begonnen.« (Film­fes­tival Max-Ophüls-Preis 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 24.10.2019 – Mi. 30.10.2019

Nevrland (OmU) Arena Filmtheater Fr./Mi. 16:50
top