Monobloc

Deutschland 2021 · 95 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Hauke Wendler
Drehbuch:
Kamera: Boris Mahlau
Schnitt: Sigrid Sveistrup

»Jeder ist schon einmal auf ihm gesessen: auf jenem geliebten, gehassten Plas­tik­stuhl, der in jeder Strandbar, jedem Vorgarten, vor jeder Frit­ten­bude sein Dasein fristet. Wussten Sie eigent­lich, wer ihn erfunden hat? Und wer ihn dann als Massen­ware produ­ziert hat? Dass er sogar im Museum steht? Wo muss ein Filmteam überall hinreisen, um eine Geschichte zu erzählen, die von Wirt­schaft, Gerech­tig­keit, Chan­cen­gleich­heit und Würde erzählt – und von einer seltsamen Beziehung: der zwischen Menschen und Dingen. Eine kuriose Reise nach Afrika, Indien, USA, Frank­reich, Brasilien… auf der Suche nach einem Stuhl, der immer schon da ist, bevor man ange­kommen ist. Ein persön­li­ches Porträt von einem der auszog – um sitzen zu lernen.« (Elena Álvarez · DOK.fest München 2021)

Kinoprogramm München: Do. 24.02.2022 – Mi. 02.03.2022

Monobloc (OmU) Monopol Do. 15:45; So. 13:10