Memento Stella

Japan/Hongkong 2018 · 60 Minuten
Regie: Makino Takashi
Drehbuch:
Kamera: Makino Takashi
Schnitt: Makino Takashi

»Die Wort­schöp­fung „Memento Stella“ ist für den renom­mierten Expe­ri­men­tal­künstler Takashi MAKINO ein Ausdruck für die Flüch­tig­keit mensch­li­cher Existenz. Zugleich steht sie für ein Bild, das uns Menschen mitein­ander verbindet. Der Titel von MAKINOs neuem Werk könnte somit emble­ma­tisch für die poetische Flüch­tig­keit der Bilder als auch für die außer­or­dent­liche, kollek­tive Kino­er­fah­rung, die seine Filme bieten, stehen. Memento Stella schafft rausch­hafte, enig­ma­ti­sche Bild-Musik-Verbin­dungen, die noch lange nach­wirken und persön­liche Erin­ne­rungen wachrufen.« (Nippon Connec­tion 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 10.10.2019 – Mi. 16.10.2019

Memento Stella Werkstattkino Sa. 22:30 (Underdox 14)
(artechock-Ankündigung)
top