Meditation Park

Kanada 2017 · 94 Minuten
Regie: Mina Shum
Drehbuch:
Kamera: Peter Wunstorf
Darsteller: Pei-Pei Cheng, Tzi Ma, Sandra Oh, Don McKellar, Zak Santiago u.a.

»Vor 39 Jahren kamen Maria und ihr Ehemann Bing als Einwan­derer aus Hongkong ins kana­di­sche Vancouver. Als die nunmehr 60-jährige Maria zufällig entdeckt, dass Bing eine Affäre hat, wagt sie allmäh­lich den Ausbruch aus der tradierten Geschlech­ter­rolle einer immer fürsorg­li­chen Gattin und Groß­mutter. So versucht sich Maria wieder auf dem Arbeits­markt und findet schließ­lich in Anita, May und Su neue Freunde, mit denen sie ein illegales Geschäft mit Park­plätzen aufzieht. Ihre aufre­genden außer­häus­li­chen Begeg­nungen und Abenteuer geben Maria schließ­lich das Selbst­be­wusst­sein, sich endlich den lange unaus­ge­spro­chenen Konflikten innerhalb ihrer Familie zu stellen.

Mina Shums Film schildert mit Witz, großer Sensi­bi­lität und vorur­teils­freiem Blick auf die chine­sisch-kana­di­sche Community die Geschichte einer inspi­rie­renden Selbst­fin­dung.« (Canada Now 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 07.11.2019 – Mi. 13.11.2019

Medi­ta­tion Park (OmU) Werkstattkino Do. 20:00; Fr. 22:00 (Canada Now)
top