Kippenberger + Co. – Ein Dokument

Deutschland 2010 · 25 Minuten
Regie: Jacqueline Kaess-Farquet
Drehbuch:
Kamera: Wolfgang Lanzenberger
Schnitt: Peter Melitopulos

»Mit seinen Perfor­mances bricht Martin Kippen­berger (1953-1997) radikal mit den Konven­tionen des Kunst­be­triebs und stellt dabei die Werte unserer Massen­ge­sell­schaft in Frage. Er gehört zu den bedeu­tendsten Impuls­ge­bern der aktuellen Kunst­ge­schichte.
In seiner Malerei, den Instal­la­tionen und Aktionen findet Kippen­berger provokant-humor­volle Wege, die Kunst aus ihrem Korsett der Selbst­dar­stel­lung und des Pathos zu lösen und die Menschen von den Fesseln der Into­le­ranz zu befreien. Er kennt keine Tabus, vor allem keine des guten Geschmacks und bewegt sich zwischen Anar­chismus und Zerris­sen­heit immer auch am Rande des Abgrunds, über den er lacht: „Ich geh’ kaputt, gehst du mit?“« (Produk­ti­ons­notiz)

top

Kinoprogramm München: Do. 11.07.2019 – Mi. 17.07.2019

Kippen­berger + Co. – Ein Dokument (+Kurzfilm »Maria Lassing Kantate«) (Double Feature) Theatiner Filmtheater So. 11:00 (zu Gast: Regis­seurin Jacque­line Kaess-Farquet · Einfüh­rung: Elisabeth Giers, Lenbach­haus)
top