Leaning into the Wind – Andy Goldsworthy

GB/D 2016 · 97 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Thomas Riedelsheimer
Drehbuch:
Musik: Fred Frith
Kamera: Thomas Riedelsheimer
Schnitt: Thomas Riedelsheimer

»16 Jahre nach seinem Film Rivers and Tides (2000) begegnet der Doku­men­ta­rist Thomas Riedels­heimer erneut dem schot­ti­schen Landart-Künstler Andy Golds­worthy und übersetzt dessen außer­ge­wöhn­liche Naturskulp­turen in konge­niale Kino­bilder. Dabei reflek­tiert Golds­worthy über sein Leben und seine Sicht auf die Dinge, insbe­son­dere auf die Natur, von der seine Kunst lebt. In der zweiten Hälfte wechselt der Film eher impres­sio­nis­tisch zwischen den welt­weiten Orten, an denen Golds­worthy aktuell tätig ist.« (Film­dienst)

top