The Grocer's Son, the Mayor, the Village and the World

Le fils de l'épicière, le maire, le village et le monde

Frankreich/B 2019 · 111 Minuten
Regie: Claire Simon
Drehbuch:
Kamera: Claire Simon
Schnitt: Luc Forveille

»Winter 2016, in dem Dorf Lussas an der Ardèche: Das Team von Jean-Marie Barbe, Gründer des lokalen Festivals „États généraux du docu­men­taire“, bereitet sich auf den Start der digitalen Abonnement-Plattform Tënk vor, der ersten, die sich dem Dokumentarfilm widmet. Diese Veranstaltung ist nicht das einzige Projekt des Vereins Ardèche Images. Der Bau eines ehrgeizigen „Dokumentarfilmdorfes“, ein Gebäude für drei Millionen Euro, mobilisiert alle Energien.
Claire Simon, die mit dem Festival vertraut und Programmgestalterin der Plattform ist, verfolgte diesen langwierigen Prozess zwischen der Suche nach Finanzmitteln in Paris, kollektiven Herausforderungen und lokalen Anpassungen, um ein vom Fernsehen leider vernachlässigtes Produktionsformat dauerhaft zu etablieren. Daraus entstand eine 20-teilige Serie, Le village (2019), von der dieser Film die Reduktion für die große Leinwand ist.« (Mathieu Macheret)

Kinoprogramm München: Do. 22.02.2024 – Mi. 28.02.2024

The Grocer's Son, the Mayor, the Village and the World (Le fils de l'épicière, le maire, le village et le monde) (OmeU) Filmmuseum München Sa. 21:00
(artechock-Artikel)