Ginevra

Deutschland 1992 · 142 Minuten
Regie: Ingemo Engström
Drehbuch:
Kamera: Gérard Vandenberg
Darsteller: Amanda Ooms, Serge Maggiani, Michèle Addala, Eliane Tondut, Gerhard Theuring u.a.

»Die Geschichte der Schau­spie­lerin Cecilia und ihrer inneren Zerris­sen­heit. Da sie sich nicht zwischen zwei poten­ti­ellen Verehrern entscheiden kann, sucht sie den Weg der Flucht und lässt ihr Filmteam allein zurück. Sie entdeckt ein neues Gefühl der Einsam­keit und findet es gut und befreiend. Der Film wurde inspi­riert durch das Schicksal der Schau­spie­lerin Jean Seberg.« (Deutsches Filmhaus)

top

Kinoprogramm München: Do. 13.06.2019 – Mi. 19.06.2019

Ginevra Filmmuseum München Mi. 18:30
top