Eine Frau vergißt nicht

Only Yesterday

»Recht spät bemerkte das Studio gewisse Paral­lelen der Film­hand­lung zu Stefan Zweigs „Brief einer Unbe­kannten“: Eine junge Frau wird nach einem One-night- stand schwanger; Jahre später trifft sie den Mann wieder, der sich nicht an sie erinnert.
Paul Kohner sicherte der Universal zwei Wochen vor dem Kinostart des Films noch schnell in aller Stille die Rechte an Zweigs Buch. Die Zensur­behörde war weniger leicht zu besänf­tigen, sie kriti­sierte den Film beim Erst­ein­satz streng und verwei­gerte ihm nach 1934 ihr Siegel, so dass Wieder­auf­füh­rungen ausge­schlossen waren.« (Richard Koszarski)

top

Kinoprogramm München: Do. 18.10.2018 – Mi. 24.10.2018

Eine Frau vergißt nicht (Only Yesterday) (OF) Filmmuseum München Sa. 21:00
top