Freakscene – The Story of Dinosaur Jr.

Deutschland/USA 2020 · 86 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Philipp Reichenheim
Drehbuch:
Kamera: Philipp Reichenheim
Schnitt: Philipp Reichenheim, Stephan Holl, Mario Bergmann

»›Es war egal, ob uns jemand zuhörte. Ich wollte nie auf der Bühne stehen, um vor Publikum zu spielen, sondern um Menschen zu atta­ckieren.‹ Für die Fans von Dinosaur Jr. war es eine unglaub­liche Nachricht, als 2005 bekannt wurde, dass die Band in der Urbe­set­zung wieder Konzerte geben werde. Niemand hatte an eine Reunion geglaubt, denn die Band, die sich 1984 in Amherst, Massa­chu­setts, gegründet hatte, bezeichnet sich selbst als „dysfunk­tio­nale Familie“. Im Film von Philipp Reichen­heim erfahren wir, dass es den Musikern nie um Spaß ging, es ging von Anfang an um „Schweiß und Tränen“. Erzählt wird die Geschichte der Band, von der Gründung bis hin zur Reunion. Wir erleben die geballte Energie der Jungs hautnah mit.« (Lna Borrmann · DOK.fest München 2021)

Kinoprogramm München: Do. 09.09.2021 – Mi. 15.09.2021

Freak­scene – The Story of Dinosaur Jr. (OmU) Werkstattkino Fr.-Di. 22:00 (Sa. zu Gast: Regisseur Philipp Reichen­heim)