Der Fall Bundhund

BRD 1976 · 90 Minuten
Regie: Eberhard Hauff
Drehbuch:
Darsteller: Jörg Hube, Harald Kuhlmann, Tana Schanzara, Karl Striebeck u.a.

»Hafen­nebel und Miets­ka­sernen, die schmut­zigen Korridore eines städ­ti­schen Amts (Hoheits­ausübung in verkom­mener wilhel­mi­ni­scher Gotik), Dirnen- und Elends-Milieu an der Grenze von Natu­ra­lismus und Stummfilm. Das alles in ruhigen und lang ausge­spielten Sequenzen auf den Bild­schirm gebracht: Das Wech­sel­spiel zwischen den Haupt­fi­guren, dem arbeits­losen Kriegs­in­va­liden Bundhund und dem „unter Stand“ beschäf­tigten Gerichts­re­fe­rendar Dunkel­mann (ein Akade­miker als Büro­an­ge­stellter), wurde nicht in rascher Schnitt­folge, sondern mit Hilfe eines beson­nenen Wechsels von Groß­szenen vorex­er­ziert.« (Die Zeit, 1976)

top

Kinoprogramm München: Do. 13.06.2019 – Mi. 19.06.2019

Der Fall Bundhund Werkstattkino So. 18:00
top