Don Quichotte

Frankreich 1933 · 85 Minuten
Regie: Georg Wilhelm Pabst
Drehbuchvorlage: Miguel de Cervantes
Drehbuch: ,
Kamera: Nicolas Farkas
Darsteller: Fedor Schaljapin, Dorville, Renée Valliers, Mady Berry, Arlette Marchal u.a.

»Pabsts Verfil­mung des Romans von Cervantes entstand in zwei Sprach­fas­sungen mit unter­schied­li­chen Darstel­lern in den Neben­rollen. [...] Im Mittel­punkt beider Versionen steht der russische Bassist Fedor Chalia­pine, der die Verse des Buchs als Arien singt. Gleich der Anfang des Films definiert Don Quichotte als eine lite­ra­ri­sche Figur: Wir sehen alte Bücher und Zeich­nungen, die sich plötzlich in Bewegung setzen. Das Ende beschwört die Unver­gäng­lich­keit der Bücher in Anspie­lung auf die Bücher­ver­bren­nungen in Nazi-Deutsch­land.« (Film­mu­seum München)

Dies ist die fran­zö­si­sche Fassung des Films. Parallel entstand die englische Fassung Don Quixote.

top

Kinoprogramm München: Do. 08.02.2018 – Mi. 14.02.2018

Don Quichotte (OmU) (Double Feature) Filmmuseum München So. 18:30
top