Calamari Union

Finnland 1985 · 81 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Aki Kaurismäki
Drehbuch:
Kamera: Timo Salminen
Darsteller: Hande Nurmio, Kari Väänänen, Dave Lindhom, Saku Kuosmanen, Pirkka-Pekka Petelius u.a.

»Achtzehn junge Männer, von denen siebzehn Frank heißen, versuchen etwas Einzig­ar­tiges zu tun: Bedroht von Löffeln, Hämmern, Schreib­ma­schinen, kuhgroßen Hunden und bösen alten Frauen mit kleinen spitzen Ellen­bogen, durch­queren sie eine wilde, gnaden­lose Stadt, um an die Küste zu gelangen „wo man freier atmen kann“. Der Acht­zehnte, der ständig verhunztes Englisch spricht, trägt den finnischsten aller Namen: Pekka. Nur zwei von ihnen gelangen ans Ziel – und stellen fest, wie wenig es ihren Träumen entspricht.« (Verleih)

top

Kinoprogramm München: Do. 09.01.2020 – Mi. 15.01.2020

Calamari Union (OmU) Filmmuseum München Fr. 18:30
top