Bild von Ihr

»Was macht es mit uns, wenn wir Grenzen über­schreiten? Als der mittel­lose Kunst­maler Viktor die erfolg­reiche Geschäfts­frau Charlotte kennen lernt, zieht ihn das schnell in eine quälende Spirale innerer Zerris­sen­heit. Obgleich ihn ihre geschäft­liche Kälte anwidert, lässt er sich von seiner traurigen Hoffnung auf Ruhm dazu verführen, ihr Geld zu nehmen. Als „Gegen­leis­tung“ fordert Charlotte wieder­holt körper­liche Ernied­ri­gung. Ein Handel, der beide in tiefe emotio­nale Abhän­gig­keit stürzt. In Momenten, in denen sich auf dras­ti­sche Weise Anziehung und Hingabe mit Ablehnung und Selbst­ekel paaren, ist plötzlich nichts mehr so, wie es scheint.« (Filmfest Braun­schweig 2012)

top