Alice Guy-Blaché (1873-1968) – Hommage an die erste Filmemacherin der Welt

Deutschland 1997 · 59 Minuten
Regie: Katja Raganelli
Drehbuch:
Kamera: Konrad Wickler
Darsteller: Eva Mattes, Angela Huber, Daniel Legler u.a.

»Alice Guy leitete von 1897 bis 1906 die Film­pro­duk­tion bei Léon Gaumont, bevor sie mit ihrem Mann Herbert Blaché nach Amerika ging und dort das Film­studio Solax aufbaute und leitete.« (Film­mu­seum München)

»Bereits 1980 entdeckte Katja Raganelli bei der Recherche für den Film Unsicht­bare Frauen bis dahin unbe­kanntes Foto­ma­te­rial über Alice Guy; 1983 konnte sie für den Film Mein Traum­prinz war der Kine­ma­to­graph die Tochter von Alice Guy, Simone Blaché, ausführ­lich inter­viewen. Ihre Hommage an die erste Filme­ma­cherin der Welt verbindet doku­men­ta­ri­sche Aufnahmen, Inter­views, Film­aus­schnitte und nach­ge­stellte Spiel­szenen mit Eva Mattes und Angela Huber als Alice Guy.« (Inter­na­tio­nale Stumm­film­tage Bonn 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 05.09.2019 – Mi. 11.09.2019

Alice Guy-Blaché (1873-1968) – Hommage an die erste Filme­ma­cherin der Welt (Double Feature) Filmmuseum München Mi. 19:00 (Einfüh­rung: Katja Raganelli)
top