Alp-Con CinemaTour 2017 – Mountain

USA/D 2015/17 ca. 108 Minuten
Regie: Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhely u.a.
Kamera: Jimmy Chin, Renan Ozturk

Zwei Filme ber das Extrem-Klettern im Hochgebirge:

Meru
USA 2015 R: Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi K: Jimmy Chin, Renan Ozturk 90 min.
Nach einigen persnlichen, dramatischen Rckschlgen haben sich die drei Freunde Conrad Anker, Jimmy Chin und Renan Ozturk in ein neues Abenteuer aufgemacht. Sie zhlen zu den weltbesten Alpinisten und wollen sich an den „Shark’s Fin“ am Berg Meru wagen. Dieser gilt als einer der technisch komplexesten und gefhrlichsten Berge im Himalaya.
Unter den Bigwall Kletterern zhlt die Haifischflosse (Shark Fin) zu den ultimativen Herausforderungen. In den letzten 30 Jahren sind beim Versuch, den lebensgefhrlichen Aufstieg zu meistern, mehr Elite-Kletterteams gescheitert als bei irgendeiner anderen Besteigung im Himalaya.
Stirb langsam
Deutschland 2017 18 min.
Stirb langsam ist ein Film ber den deutschen Ausnahmealpinisten Michael „Michi“ Wohlleben. [...]
Im Film geht es um die Hhen und Tiefen eines Extremalpinisten, um die hohen Erwartungen, mit denen sich Michi selbst konfrontiert, um die vielfltigen Anforderungen, die ein Leben als Profi-Bergsteiger mit sich bringt. Der Film gewhrt Einblicke in Michis private Sphre und sein Gefhlsleben, in die scheinbar ruhigeren Zeiten, in denen er sich auf seine Projekte akribisch vorbereitet und in die Zeiten, in denen er seine Grenzgnge auslebt. Hhepunkt des Films ist Michis Kampf mit der Route „Stirb langsam“ im Wetterstein-Gebirge, eine der hrtesten Mixed-Kletterrouten der Welt.
top