09.10.2014
Cinema Moralia – Folge 92

Unsere Zeit in Gedanken gefasst...

Florian Schwarz Tatort IM SCHMERZ GEBOREN

 Das »Frei«-Handels­ab­kommen, das beste Filmbuch des Jahres, zweimal Kino im Fernsehen und der allwöchent­liche Wahnsinn unserer PR-Gesell­schaft – Cinema Moralia, Tagebuch eines Kino­ge­hers, 92. Folge

Von Rüdiger Suchsland

Die EU-Kommis­sion hat sich bekannt­lich einer offi­zi­ellen europäi­schen Bürger­initia­tive gegen TTIP und CETA verwei­gert. Darum wird diese jetzt zusammen mit 250 Orga­ni­sa­tionen aus ganz Europa einfach selbst orga­ni­siert. Das Ziel lautet: eine Million Unter­schriften – damit die Handels- und Inves­ti­ti­ons­ab­kommen politisch nicht mehr durch­setzbar sind. Das sollte doch zu schaffen sein! Und es muss gelingen.
Warum? Wenn dieses Frei­han­dels­ab­kommen gültig wird, ist unser Arbeits­feld – das der Kultur, das des Kinos – wirklich und ohne Über­trei­bung bedroht – weil unsere Art des »wirt­schaft­li­chen« Handelns ohne die dann verbo­tenen Subven­tionen oft gar nicht mehr möglich wäre. Das »Kapital« Europas aber sind auch seine Künste und die Tatsache, dass diese nicht ökono­misch sein müssen.
Ich bitte alle meine und unsere Leser, alle Sympa­thi­santen meiner hier und ande­ren­orts formu­lierten Posi­tionen, aber auch alle durchaus geschät­zten Kritiker, Skeptiker, Suchsland-Gegner und artechock-Norgler, zumindest darüber nach­zu­denken, und – hoffent­lich – nicht nur zu denken, sondern zahlreich zu unter­schreiben.
Wer unterz­eichnen will, kann dies hier tun:
https://www.campact.de/Stop-TTIP-EBI
https://www.lobby­con­trol.de/ttip-stoppen

+ + +

Anstän­dige Orga­ni­sa­tionen wie »Lobby­Con­trol e.V.« und Campact e. V. unter­s­tützen diese Initia­tive ebenfalls. Denn die derz­ei­tigen Geheim­ver­hand­lungen zu den beiden Abkommen werden von von Unter­neh­mens­lob­by­isten dominiert. Von den Inhalten gehen zudem Gefahren für die Demo­kratie aus.
In dem Aufruf von Campact e. V. heißt es:
»Genau zum richtigen Zeitpunkt: Ende des Monats tritt die alte EU-Kommis­sion ab. Auf ihren letzten Metern versuchte sie noch alles, um den Handels­ab­kommen mit den USA und Kanada den Weg zu ebnen: CETA erklärte sie für fertig verhan­delt – trotz der Wider­s­tände in den EU-Mitglieds­staaten. Unsere offi­zi­elle europäi­sche Bürger­initia­tive gegen die Abkommen lehnte sie mit faden­schei­nigen Gründen ab.
Bei der neuen Kommis­sion unter Jean-Claude Juncker ist offen, ob sie die konzern­freund­liche Linie fortführt oder eine kritische Haltung einnimmt. So sprach sich die desi­gnierte EU-Handels­kom­mis­sarin Cecilia Malmström erst klar gegen Schieds­ge­richte bei TTIP und CETA aus. Dann ruderte sie wieder zurück. Juncker sagte, er werde nicht akzep­tieren, 'dass die Recht­spre­chung der Gerichte in den EU-Mitglieds­staaten durch Sonder­re­ge­lungen für Inves­to­ren­klagen einge­schränkt wird.'
Anfang November will Juncker vor dem Euro­pa­par­la­ment verkünden, wie die neue Kommis­sion zu TTIP und CETA steht. Unsere Bürger­initia­tive – getragen von 250 Orga­ni­sa­tionen aus ganz Europa – ist das Instru­ment, mit dem wir ihn zu einem Stopp bewegen können. Wenn wir mindes­tens eine Million Menschen hinter der Bürger­initia­tive versam­meln, dann werden die Abkommen politisch kaum mehr durch­setzbar sein – seien Sie dabei!
Um TTIP und CETA zu stoppen müssen wir die EU-Kommis­sion unter Druck setzen – und die Mitglieds­staaten. Besonders kommt es auf Angela Merkel an. Bisher hat sie sich in der EU hinter die Abkommen gestellt. Doch schon bei Atomkraft und der Wehr­pflicht hat sie sich zu schnellen Posi­ti­ons­wech­seln entschlossen – wenn die öffent­liche Meinung kippt.
Zu TTIP haben sich nach einer aktuellen Allens­bach-Umfrage 41 Prozent der Bevöl­ke­rung noch keine Meinung gebildet. Bürger/innen aller­dings, die die Diskus­sion schon näher verfolgt haben, halten zu 60 Prozent TTIP für keine gute Sache. Das ist unsere Chance: Wenn wir mit der Europäi­schen Bürger­initia­tive Millionen Menschen über TTIP und CETA infor­mieren, wird die öffent­liche Meinung eindeutig gegen die Abkommen kippen. Dies wird Merkel unter Druck setzen, auch bei TTIP und CETA einen Kurs­wechsel einzu­leiten.
Menschen über TTIP und CETA infor­mieren und sie überz­eugen, für den Stopp zu unterz­eichnen – das ist das Ziel unserer Bürger­initia­tive.«

+ + +

Zur Zeit findet ja in Frankfurt die Buchmesse statt. Darum hier mal wieder ein Buchtipp. Denn ich lese gerade ein Buch, zu dem ich hier bestimmt irgend­wann noch mehr schreiben werde. Aber schon jetzt kann ich sagen: Es ist zwar kein Filmbuch, aber es ist das wich­tigste Buch zu Film und Kino, daß im letzten Jahr bislang erschienen ist: Juliane Reben­tisch: »Theorien der Gegen­warts­kunst«, erschienen im Junius Verlag. Gerade weil darin nur indirekt vom Kino die Rede ist, fordert es unser Vers­tändnis von Kino heraus: Trifft das, was Reben­tisch da richtig klug, sehr gut geschrieben, in direkter, klarer Sprache, auf hohem gedank­li­chen Niveau und immer wieder über­ra­schend über die Kunst und unser Zeitalter schreibt, denn auch auf das Kino zu? Und warum? Ich glaube, es trifft zu, weil Reben­tisch gerade über die Entgren­zungen der bildenden Künste schreibt, und zugleich die gut hege­lia­ni­sche Betrach­tung teilt, nach der die Kunst »ihre Zeit in Gedanken gefasst« sei. Und das trifft wenn überhaupt, dann selbst­ver­s­tänd­lich auch auf das Kino zu.
Man möchte gern von Reben­tisch etwas übers Kino lesen. Aber das kann ja noch kommen.

+ + +

Wir sehen ja nicht sehr viel fern, außer Fußball und späten Talk­runden, und ab und an mal Tatort. Aber wenn die Buchmesse vorbei ist, lohnt es sich an den nächsten zwei Sonntagen gleich doppelt. An diesem Sonntag kommt der HR-Tatort »Im Schmerz geboren«, eigent­lich gar kein »Tatort« mehr, sondern ein Film von Florian Schwarz. Schwarz hat einst mit Katze im Sack debütiert, und ist seitdem einer der besten Genre-Regis­seure Deutsch­lands geworden, zusammen mit seinem Stamm-Dreh­buch­autor Michael Proehl.
Wer hier nur die Leichen zählt, dem können wir hier helfen: Es sind 47. Der hat aber diesen formal bahn­bre­chenden Film gar nicht verstanden. Denn schon das Intro auf einem Bahnhof endet nach einem furiosen Versteck­spiel mit drei Toten im Stile von »Für eine Handvoll Dollar«. Ermittler Felix Murot erkennt auf dem Mitschnitt der Videoüber­wa­chung seinen einstmals besten Freund, Richard Harloff, aus der Poliz­ei­schule von vor 30 Jahren. Doch er ist deutlich sichtbar nicht der Mörder. Es stellt sich heraus, dass beide einmal in die gleiche Frau verliebt waren, mit der sie wie in ihrem Lieb­lings­film Jules et Jim von Francois Truffaut in einer Drei­ecks­be­zie­hung zusammen lebten. Harloff wurde damals wegen eines Drogen­ver­ge­hens aus dem Poliz­ei­dienst entlassen und verschwand mit der gemein­samen Geliebten nach Latein­ame­rika. Nun kehrt er als gefähr­li­cher Super­gangster zurück und Leichen pflastern fortan seinen Weg. Doch immer hat er ein Alibi. Hinter den düsteren Absichten Harloffs steckt eine Rache­ge­schichte, in die auch sein Sohn David verstrickt ist. Zu spät entdeckt Haupt­kom­missar Murot, dass eigent­lich er selbst das Ziel aller Aktionen ist.
Im Format eines »Tatort« hat sich bisher noch keine Fern­seh­re­dak­tion getraut, eine derart radikale, rasante, gewagte Geschichte zu erzählen, die manchmal von Quentin Tarantino sein könnte oder als Italo­wes­tern insz­e­niert ist, dann wieder russische Avant­gar­de­kunst – und allemal Shake­speare. Formal rasant und mit vielen Refe­renzen auf klas­si­sche Kino­ge­schichten, dabei aber nicht einfach nur ein Krimi­nal­fall, sondern eine sehr persön­liche epische Sage, führt dieser Film Sie an manche Grenzen. Ein Meis­ter­s­tück der Fern­seh­film­kunst mit gran­diosen Darstel­lern und vielen abgrün­digen Wendungen. Den Hirntumor ist er los. Aber wird Felix Murot nach diesem Fall weiter Tatort­kom­missar bleiben können?

+ + +

Am Sonntag drauf, weil dann wieder einmal ein Film von Dominik Graf läuft, noch dazu einer, zu dem Günter Schütter das Drehbuch geschrieben hat: Der Münchner Polizeiruf 110 »Smoke on the Water«. Graf hat ja seinerzeit die von Matthias Brandt verkör­perte Figur des Krimi­nal­haupt­kom­missar Hanns von Meuffels überhaupt erst für den Bild­schirm erfunden, und in einem phan­tas­ti­schen Auftakt­film, der auch ein tief­sin­niges Poem über München war, in die Welt gesetzt. Diesmal nun geht es um einen Mord in der feinen Gesell­schaft.

+ + +

Das Marketing und PR uns alle zu schlech­teren Menschen machen, sollte uns längst klar sein, auch wenn es natürlich fraglos sehr nette und angenehme Menschen auch unter PR-Leuten gibt. Aber was macht es mit einer Gesell­schaft, wenn sie sich pausenlos mit immer neuen Jubel­mel­dungen zuballert, in denen angegeben, hoch­ge­sta­pelt, nicht selten einfach dreist gelogen wird. Was macht es mit einer Gesell­schaft, wenn kriti­scher Jour­na­lismus durch Affir­ma­tion und Jasagerei, durch deppertes Jubel­per­sertum ersetzt wird. Man muss sich nur mal die soge­nannten »vermischten Seiten« (besser wäre verblö­dete Seiten) angeb­li­cher Qualitäts­z­ei­tungen anzu­gu­cken und dort jene Gefäl­lig­keit­spor­täits, oder besser noch jene »kleinen Meldungen« studieren, in denen Menschen
Wichtiges über ihr Leben mitteilen.

+ + +

Um ein konkretes Beispiel des gras­sie­renden Schwach­sinns und des alltäg­li­chen PR-Wahnsinns zu geben, habe ich mir mal die Mühe gemacht, eine Woche lang die Über­schriften – nur die Über­schriften – sämt­li­cher PR-Meldungen hinter­ein­ander aufzu­führen, die mich per Mail erreichten. Sicher­heits­halber füge ich hinzu, dass mir viele einzelne wichtig sind, und ich die aller­meisten Absender für seriös halte. Um den Einz­el­fall geht es gar nicht. Sondern um das Gesamt­bild, um das Gewimmel an Infor­ma­tionen und die geballte Geist­lo­sig­keit, die dieses Gesamt­bild erzeugt. Oder nur bei mir?

+ + +

THE BEST OF ME – Mein Weg zu Dir / Einladung zu den ersten Pres­se­vor­füh­rungen
PK: Bericht zur Lage der Biblio­theken, Frank­furter Buchmesse
Der Oktober im Picus Verlag
Buch des Monats Oktober: Ein großer Fami­li­en­roman: Schick­sals­schläge, fatale Affären und die große Liebe
Judith W. Taschler – Roman ohne U
Pres­se­mit­tei­lung: DFFB-Ausbil­dungs­pro­gramm SERIAL EYES geht in die zweite Runde
Factory Girl to Represent Egypt as the Best Foreign Language Film in the Academy Awards
Filmuni-News: Deutsche Film­hoch­schulen disku­tieren an der Film­u­ni­ver­sität KONRAD WOLF über das Film­hoch­schulerbe
EINLADUNG zur Präsen­ta­tion des MA Serial Story­tel­ling
Yüzyillik Ask' Sergi­sinin Açilisina Davet­li­siniz | You Are Invited to the Opening of the Exhi­bi­tion 'One Hundred Years of Love'
PM: Gewinner Hamburger Produ­z­en­ten­preis
PRESSEMITTEILUNG: DVD-Start Chasing the Wind (VÖ 07.11.14)
Neues Buch von Björn Kuhligk: Groß­raum­taxi. Berliner Szenen
THE ROVER mit GUY PEARCE und ROBERT PATTINSON / ab 31. Oktober als DVD, BD und VoD – Presse Senator Home Enter­tain­ment
Malcolm mitten­drin Staffel 1-3 – news­letter turbine – 01.10.2014 um 15:45 Uh
DAS SALZ DER ERDE, Regie: Wim Wenders & Juliano R. Salgado / Start-PV-Einladung / Kinostart: 30.10.14 – NFP
Span­nender Blick hinter die Kulissen: EXODUS – GÖTTER UND KÖNIGE von Ridley Scott – Just Publicity – Fox
JOHN WICK: deutscher Trailer verfügbar! – Studio Canal
Bates Motel am Potsdamer Platz: DIE FRAU HINTER DER WAND
ZFF MM: Goldenes Auge ?an US-ameri­ka­ni­schen Kompo­nisten Leeran Z. Raphaely beim 3. Inter­na­tio­nalen Film­mu­sik­wett­be­werb – Zürich FilmFes­tival
Temporary Sound­mu­seum presents Riot Grrrls Film­fes­tival female presence 3-5 Oktober
5 ZIMMER KÜCHE SARG: Pres­se­vor­füh­rung am 8.10. und Inter­view­an­gebot 02.10.2014 um 08:25 Uhr
PV-Einladung ANDERSWO am Freitag 10.10.
WG: Einladung zur Pres­se­vor­füh­rung DEN HIMMEL GIBT'S ECHT
Einladung: Workshop Politics of Paul's Afterl­live, 13.10.2014,
Einladung Film- und Kino­kon­gress NRW 2014
Kino­starts: Medien­board-geför­derte Filme im Oktober
Jüdisches Museum München | Das Programm im Oktober
Veran­stal­tungs­an­kün­di­gung: »Gefun­denes Fressen« – Buch­pre­miere in der Krimi­buch­hand­lung Miss Marple
VIDEODOX Vernis­sage am 8.10.2014 – Galerie der Künstler, Maxi­mi­lanstr. 42, 19 Uhr
Cristal Festival – Meet all the Presi­dents!
Excuse My French to Release in North America through FilmRise
56. Nordische Filmtage Lübeck: News­letter 1
Marwan Hamed's The Blue Elephant Sets the Record in the Egyptian Box Office
Conver­sa­tions avec Claude Sautet, sortie le 8 octobre
Pres­se­kon­fe­renzen in London und New York: DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY Teil 1
MORTDECAI – Erste Character Poster verfügbar (Kinostart: 5. Februar 2015)
Universal Pictures – Einladung zur Pres­se­vor­füh­rung »ALLES IST LIEBE« (Kinostart: 0412.2014)
Kinostart »Planet Deutsch­land«
Rroo­monday 07: Georg Diez und Chris­to­pher Roth – 80*81 und 60pages
Neues Material zu 'Bud Spencer / Terence Hill »160 Jahre fliegende Fäuste«, '5 Zimmer, Küche, Sarg', 'Einer nach dem anderen', 'Bibi & Tina: Voll verhext!', 'About A Girl', und 'Die Lügen der Sieger' auf film­presskit.de
Pres­se­mit­tei­lung BUSCH MEDIA GROUP – Fasci­na­ting India 3D
The 2014 London Palestine Film Festival – Press Release
Film­presse Meuser: Start­mit­tei­lung und Pres­see­in­la­dung 1001 GRAMM von Bent Hamer
Senso­ri­sche Ethno­grafie, 10.-13.10. im Kino Arsenal
Pres­se­mit­tei­lung: „Was bin ich wert?“ Nachlese Premiere am 1.10. im Cinenova Köln!
28 Days Later in Kairo: CROP
Drehstart-Pres­se­mel­dung für HIGHWAY TO HELLAS mit Christoph Maria Herbst und Adam Bous­doukos
Filmfest Braun­schweig eröffnet mit Film­kon­zert »Alice im Wunder­land« – Vorver­kauf gestartet
Press Release: »A new gene­ra­tion of crime series: Beta Film picks up“ Shades of Guilt/»Schuld« for MipCom«
Einladung | Invi­ta­tion | Preview ARS MULTIPLICATA 14
Lecture: Rosa Braidotti. Thinking as a Nomadic Subject. 2 Oct, 19:30.
DAS GRENZT AN LIEBE – Einladung zu den tages­ak­tu­ellen Pres­se­vor­füh­rungen
Kultur­staats­mi­nis­terin Monika Grütters gratu­liert Prof. A. R. Penck zu seinem 75. Geburtstag
New Europe 100: meet the movers and shakers from Central Europe
Neues Programm (Kadmos)
Touren, Autoren und Kuli­na­ri­sches auf der Frank­furter Buchmesse 2014
Umwer­fender Besuch aus Hollywood: Megan Fox beim exklu­siven 3D Under­ground Event Screening in Berlin!
Percy Adlon und Lena Stolze zu Gast / Präsen­ta­tion der Okto­ber­fest-DVD am 16.10. im Stadt­ar­chiv
Pres­se­mit­tei­lung Stumm­film­fes­tival ZWISCHEN BERLIN UND PARIS
Deutscher Fern­seh­preis für DANNI LOWINSKI als »Beste Serie«
Die ARD und die Ukraine – Fern­seh­kritik-TV berich­tete schon im Juni
Check Out What's New @ TKS
THE EQUALIZER – Nachhol-Pres­se­vor­füh­rungs­termin
La program­ma­tion est en ligne ! – Festival Inter­na­tional du Film de La Roche-sur-Yon
El SEFF prosigue su campaña de promoción con 'La Grande Perezza'
Film­presse Meuser: Start­mit­tei­lund und Pres­see­in­la­dung 1001 GRAMM von Bent Hamer
Neues Longform-Projekt auf ZEIT ONLINE: Das geteilte Land // Pres­se­mit­tei­lung von ZEIT ONLINE
Pres­se­mit­tei­lung: Drehstart Hördur-Zwischen den Welten
Neu bei Mediapass KW 40
Abu Dhabi Film Festival Reveals 13 Films Nominated for the Child Protec­tion Award
Neuer­schei­nungen Sept / Okt 2014
Das 3sat-Programm zur Frank­furter Buchmesse/ab 7.10.
VISION KINO beim Tag der Deutschen Einheit in Hannover – Pres­se­mit­tei­lung VISION KINO
Koch Media Pres­se­mit­tei­lung: „Klondike – Die komplette Serie“ ab 27.11.2014 auf Blu-ray und DVD!
KALIBER35 CALL FOR ENTRIES 2015 – A) NEWSLETTER OF OCTOBER 2, 2014
Objekt: Call for Entries 2015 /DEUTSCHE FASSUNG WEITER UNTER – GERMAN VERSION BELOW
Wie ein Kommunist Ressort­leiter bei FTD und Börsen-Zeitung wurde – Wirt­schafts­jour­na­list News­letter
Di, 7.10.2014 Sound and Vision 2 & ? Mi, 8.10.2014 Ogiermann – Palmtag im SIGNALRAUM
DAS GRENZT AN LIEBE – Einladung zu den tages­ak­tu­ellen Pres­se­vor­füh­rungen
PROKINO Pres­seSer­vice
»Der Große Demo­krator« im Kino!
XX CCP: Conhe­cidos os Júris!
41st Film Fest Gent attracts the cream of the film composing crop
df38#3 :: gut program­miert
THE BEST OF ITALY AT THE 58th BFI LONDON FILM FESTIVAL
Das 63. Inter­na­tio­nale Film­fes­tival Mannheim-Heidel­berg eröffnet mit der Europäi­schen Premiere des belgi­schen Films«TOUS LES CHATS SONT GRIS“ (»ALLE KATZEN SIND GRAU“) von Savina Dellicour
Noa Gur | opening 8 October at Campagne Première
Jüdisches Museum München | Kurt Landauer Fanshop
Jüdisches Museum München | Kultur am Abgrund. Jüdisches Leben am Tegernsee 1900 bis 1933
ZFF MM: Gross­er­folg für ‚ZFF 72 Talent Contest’
Post-revo­lu­ti­onär: MATERIAL
Mes Bogocine
Samuel L. Jackson und India Eisley gehen auf Rachetour im Action­film »Kite«
Neue CINEMANIAC-REVIEW zu WHO AM I – KEIN SYSTEM IST SICHER.
Sitges 2014 kicks off with REC 4 and award winner Roland Emmerich
Festival UNDERDOX zu Gast im Film­mu­seum vom 9.-12. Oktober 2014
STEVEN BALDI »BRANDED LIGHT« FINAL TWO WEEKS | CLOSING OCTOBER 18
Israe­li­sche Film­preise für GET – Der Prozess der Viviane Amsalem – Neuer Bundes­start­termin 15.01.2015
ZFF MM: Die Preise des 10. Zurich Film Festival
PM: Feier­liche Preis­ver­lei­hung bei Filmfest Hamburg
(test)The 19th Busan Inter­na­tional Film Festival News­letter #1
Sich selbst riskieren: RITTER, DENE, VOSS
Erfolg­rei­ches Debüt für B3 Autumn School | 60 Experten planen die Biennale 2015
ZFF MM: Jubiläums­fest mit Rekord­zahl von 79'000 Besuchern
CP: »Alleluia« de Fabrice du Welz remporte le Méliès d’Or
Science fiction takes center stage on a screen also filled with suspense
[round­table] 6.-10. Okt., 12h-16h »Goldsegen« im Rinder­markt/München
> Die besten Bücher im Oktober<
Busan's Asian Film Market Day #2 (6 Oct 2014)
Deutsche TV-Premiere der neuen Serie »Vollzug auf Probe – Teenager hinter Gittern« auf A&E
gbs-Sonder­news­letter: Kampagne für das Recht auf Letzte Hilfe
Einladung zur Veran­stal­tung „Complex Diversity and Its Politics: Towards a New Research Agenda“ – 23.10.2014
EUROPÄISCHER FILMPREIS 2014: 15 Kurzfilme im Rennen
TRAUMLAND – Einladung zur PV: Mi., 15.10.2014, 10:00 Uhr Filmkunst 66
Pres­se­heft STUDIOCANAL TV-NEUHEITEN
ERA schreib­kurse / Creative Writing in Berlin
3L-News Oktober 2014
EINE GANZ RUHIGE KUGEL // Ab 7. November 2014 als DVD, Blu-ray und VoD!
16.10., 19 Uhr: Buch­prä­sen­ta­tion / Gespräch / Revue: »Wie haben Sie das gemacht?«- Frauen und Filme
Pres­se­mit­tei­lung: Die Nomi­nierten für den Deutschen Regie­preis METROPOLIS 2014 stehen fest
THE AIRSTRIP – AUFBRUCH DER MODERNE, TEIL III von Heinz Emigholz 12., 19. & 26.10. im Kino Arsenal
TNT Serie holt die Highlight-Serien „Salem“ und „Legends“ nach Deutsch­land
10 Belgian films in premiere at Film Fest Gent
Einladung zur Pres­se­vor­füh­rung ICH DARF NICHT SCHLAFEN
Rabea Weihser wird neue Kultur­chefin von ZEIT ONLINE // Pres­se­mit­tei­lung von ZEIT ONLINE
Start­mel­dung und PV-Einladung CAFÉ OLYMPIQUE B2
WILD TALES / Pres­se­vor­füh­rung Berlin
Presse-News­letter Oktober: Buchmesse, Kino­kar­ten­ver­lo­sung und mehr
PV Einladung Café Olympique M
Eröffnung- und Abschluss­film der Viennale 2014
tran­script High­lights zur Frank­furter Buchmesse
Pres­se­mit­tei­lung: NRW-Film­för­de­rung drohen 2015 schmer­zhafte Kürzungen
Einladung zur Pres­se­vor­füh­rung KEINE GUTE TAT
Miriam Lahnstein aus ?Verbotene Liebe? zu Speku­la­tionen um Serien-Aus: Als ob ein Freund Schluss macht // Pres­se­mit­tei­lung von ZEIT CAMPUS
Einladung: Vortrag D. Nagu­schewski: Die Brief­marke, Museum f. Kommu­ni­ka­tion, 14.10.2014
Pres­se­mit­tei­lung – DIE NOMINIERTEN FÜR DEN DEUTSCHEN REGIEPREIS METROPOLIS 2014 STEHEN FEST
Creative Europe MEDIA: Neuer Aufruf für Verleiher!
Sensa­tio­neller lite­ra­ri­scher Fund: Frühe Erzäh­lungen von Truman Capote erscheinen im ZEIT­ma­gazin // Pres­se­mit­tei­lung der ZEIT Verlags­gruppe
Einladung zum Pres­se­ge­spräch am 9.10. in Berlin: Doku­men­tar­film­reihe Diadok – Psych­ia­trie im Film!
Pres­se­vor­füh­rung: GET – DER PROZESS DER VIVIANE AMSALEM
Denzel Washington kämpft als Einz­el­gänger für Gerech­tig­keit
Check these Partner Film Festivals calling in October
EU-Flücht­lings­po­litik/ Ein Jahr nach Lampedusa/Podi­ums­dis­kus­sion
Neues bei movie­pilot – Anpassung der Nutzungs­be­din­gungen und Daten­schutz­be­stim­mungen
The 19th Busan Inter­na­tional Film Festival News­letter #2
Es sind noch ein paar Plätze frei – Digitale Bild­ge­stal­tung: 2 Inten­siv­kurse am DaVinci Resolve
Pres­se­infor­ma­tion Paramount Home Media Distri­bu­tion: »Angels Sing« und »Happy Christmas«
SPOTLESS – The Sexy, Dark New Drama Peppered with Black Humor – A CANAL+ CREATION ORIGINALE – Produced by TANDEM
Das Pres­se­team sagt DANKE
Koch Media Pres­se­mit­tei­lung: Fantasy TV-Event »Merlin – Die komplette Serie« ab 13. November 2014 erstmals in einer Komplettbox
Hamburger Kino­preise 2014
European film showcase Westwind to open in Moscow
Der neue FILMDIENST geht heute online
Programm­höhe­punkte Woche 49/2014
Film­stif­tung NRW fördert 14 Low Budget Projekte mit 417.500 Euro
Archi­tek­tur­kri­tiker Manfred Sack gestorben // Pres­se­mit­tei­lung der ZEIT Verlags­gruppe
diaphanes auf der Frank­furter Buchmesse
Commu­niqué de presse / Pres­se­mit­tei­lung : Un film canadien ouvrira la 20e édition du Festival
Nils von der Kall wird Leiter Marketing und Vertrieb der ZEIT Verlags­gruppe // Pres­se­mit­tei­lung der ZEIT Verlags­gruppe
3sat-Zuschau­er­preis 2014/ab 15.11.
3sat: DVD-Versand zum Doku­men­tar­film »Ab 18! – Jocko 23«
ADFF Announces Second Cycle of SANAD Fund Grantees for 2014
Titel­in­for­ma­tion Paramount Home Media Distri­bu­tion: Go Diego Go! Diegos Arkti­sches Abenteuer
Mehr Raum für lite­ra­ri­sches Denken ? ZEIT ONLINE startet Schrift­steller-Plattform // Pres­se­mit­tei­lung von ZEIT ONLINE
[round­table] DOX
TITOS BRILLE – Einladung zur Pres­se­vor­füh­rung
20.000 DAYS ON EARTH: EPK & APK mit Inter­views online
Einladung Preview »...und dann kam Wanda« mit Hannes Jaenicke
Alte Pina­ko­thek | CANALETTO. Bernardo Bellotto malt Europa
Alte Pina­ko­thek | Einaldung zum Foto- und Dreh­termin | Ausstel­lungs­vor­be­rei­tungen »CANALETTO. BERNARDO BELLOTTO MALT EUROPA«
Antonio Dechent y Julián Villagrán prot­ago­nizan los primeros vídeos promo­cio­nales del SEFF 2014
THE LAST PANTHERS – A New Drama Series Commis­sioned by CANAL+ and SKY ATLANTIC – Co-produced by HAUT ET COURT & WARP FILMS
Pres­se­mit­tei­lung 06/2014: Offi­zi­elles Programm DOK Leipzig 2014
Pres­se­mit­tei­lung: Baden-Würt­tem­berg erhöht Film­för­de­rung – »Erfolg­reiche Doppel­stra­tegie«
Pres­se­mit­tei­lung: Schnitte ins Leben – Menschen montieren: Themen­schwer­punkt bei Filmplus 2014
DER KLEINE MEDICUS – Body­nauten auf geheimer Mission im Körper: Einladung zu den letzten Pres­se­vor­füh­rungen (Kinostart: 30. Oktober 2014)
Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipen­dium 2014 an Dorian Steinhoff
Stars at the world premiere of The Loft at Film Fest Gent
FIRST IMAGE RELEASED OF HUGH HUDSON’S ‘ALTAMIRA’ STARRING ANTONIO BANDERAS
JACK UND DAS KUCKUCKSUHRHERZ // Ab 07. November 2014 als DVD, Blu-ray und VoD!
Pres­se­mit­tei­lung: Deutsch­land­pre­miere von EINE TAUBE SITZT AUF EINEM ZWEIG UND DENKT ÜBER DAS LEBEN NACH in Lübeck
Film­presse Meuser: Kinostart ARTEHOLIC am 16.10.2014
Lettre aux festi­va­liers
New Book on American CInema Post 9/11 | Wall­f­lower Press
Filmische Expe­ri­mente, Nick Cave und DOK.fest in Zimbabwe
56. Nordische Filmtage Lübeck zeigen 173 Filme – Junge Prot­ago­nisten im Aufbruch prägen den Spiel­film­wett­be­werb – STAWAG neuer Sponsor
DOK Leipzig Presse-News­letter #2/2014
Kinostart für den Schweizer Oscar-Kandi­daten DER KREIS
Kultur­staats­mi­nis­terin Monika Grütters zum Tod von Siegfried Lenz
Pres­see­in­la­dung: Fünf­mil­li­onster Besucher in der Stiftung Berliner Mauer erwartet
Akademie der Künste trauert um Siegfried Lenz
Film­presse Meuser: Kinostart ARTEHOLIC am 16.10.2014
TEMPUS CORPORATE setzt Veran­stal­tung für die Jülich Aachen Research Alliance um // Pres­se­mit­tei­lung der ZEIT Verlags­gruppe
Einladung zur Buch­prä­sen­ta­tion in der Akademie der Künste 16.10.
Noch 14 Tage – Vor Ort. Kunst­pro­jekt Sennestadt endet mit akti­vierten Projekten von Katerina Seda und Manfred Pernice
Pres­se­mit­tei­lung: Neuer VÖ-Termin für ARRESTED DEVELOPMENT – mit exklu­sivem Bonus­ma­te­rial
CITIZENFOUR von Laura Poitras (6. November) – Pres­se­vor­füh­rungen und erste Inter­views
ACHTUNG: Termin für 2015 steht fest
News­letter Semaine de la critique September – October 2014
Presse-Infor­ma­tion Panda­storm Pictures: Film­starts Oktober/November 2014
Start­mit­tei­lung / Inter­view­an­gebot TIMBUKTU b2
Filmuni-News: Die Film­u­ni­ver­sität Babels­berg KONRAD WOLF imma­tri­ku­liert ihren 60. Jahrgang
I AM ALI – am 10. Oktober 2014 in ausge­wählten Kinos
Start­mit­tei­lung / Inter­view­an­gebot TIMBUKTU m
Senses of Cinema Issue 72
Wien bewegt! | Home Movie Day 2014
Neu bei Mediapass KW 41
Einladung zur letzten Pres­se­vor­füh­rung von BOCKSPRÜNGE in MÜNCHEN
Ein Frosch in der Sinnkrise – PRINZ RIBBIT! Lustiger Anima­ti­ons­spaß ab 9.10. überall im Kino!
Oktober-High­lights auf DVD & BD! Jetzt bestellen!
Imagen Oficial: Festival de Cine de Bogotá.
The Festival opens the door to genre lite­ra­ture and presents the latest from Cronen­berg
Heute, Mittwoch, 8.10. ? »Holz der Umkehr­schule« Release Tour mit Ogiermann / Palmtag im SIGNALRAUM
Concorde Film­ver­leih GmbH Pres­seSer­vice
20th Century Fox Pres­seSer­vice
[HMKV-Presse] Kurzfilme und perfor­ma­tiver Vortrag über Character Design: »Erik Willer – Mein Weg in die Pikto­psy­cho­logie« am 24.10.2014 um 20 Uhr, HMKV im Kino im Dort­munder U
Thomé News­letter 08.10. 2014
Neu auf DVD in der ARTE-Edition | NOVEMBERTAGE von Marcel Ophüls | Der Film zum Mauerfall vor 25 Jahren
Busan's Asian Film Market Day #4 (8 Oct 2014)
Aktuell im Pres­se­treff
Vornehm geht die Welt zugrunde: BR-Polizeiruf 110 „Smoke on the Water“ – Sonntag, 19.10.2014 um 20:15, Das Erste
Invit­a­ción Afiche Docu­mental sobre arte »Enrique Grau«
Deutscher Buchpreis, Frank­furter Buchmesse und unsere Neuer­schei­nungen
Film­presse Meuser: Start­mit­tei­lung WIEDERSEHEN MIT BRUNDIBAR auf den Hofe
VON HOHENSCHÖNHAUSEN NACH NIEDERSCHÖNEWEIDE in Anwe­sen­heit des Regis
IM LABYRINTH DES SCHWEIGENS (Kinostart: 6.11.)
VIDEONALE.scope-Werk­schauen von Chantal Akerman und Rainer Komers, 19.-23. N
The new WASSERSTOFF album is a VISION ! Like OCCIDENT it is a selection of Broken Bass and Funky Dub aka Berlin Dubstep.
Pres­se­mit­tei­lung W-film: „Karneval! Wir sind positiv bekloppt“ Kinostart 6.11. und P
SEX ON THE BEACH 2 – Einladung zu den letzten Pres­se­vor­füh­rungen
Neues Material zu 'The Cut', 'Bud Spencer / Terence Hill »160 Jahre fliegende Fä
Polizeiruf 110: Smoke on the Water
DVD-Neuer­schei­nung: »natural history« und »Ruhr« von James Benning
Le mâchon du festival
Jetzt neue Bürger­initia­tive gegen TTIP und CETA unter­s­tützen!
RomeFil­mFes­tival – Argentina and Brazil to be TBS guest countries/NCN presents »Le G
Start­schuss für den DEUTSCHEN FILMPREIS 2015
Gerald Clarke über Truman Capote: ?Er musste so mutig sein, um zu überleben?
Kultur­staats­mi­nis­terin Monika Grütters begrüßt 5-milli­onsten Besucher der
Film­pre­mieren VON HOHENSCHÖNHAUSEN NACH NIEDERSCHÖNEWEIDE
10. UAMO-Festival 16.-19.10.14 im EinsteinKultur München, Pres­se­termin
The Best of Me – Mein Weg zu Dir // Erin­ne­rung an die Pressevor führungen
Wegwei­sende gemein­same Produk­tion: X Filme, ARD, Sky Deutsch­land und Beta
PIRATE'S PASSAGE -- Produced, Written & Starring Voice Talent of DONALD SUTHERLAND
SOFILM N°24 JESSICA CHASTAIN en kiosque !
PV TERMIN in München: BIRDMAN
[round­table] Das KloHäu­schen : THE KLOHÄUSCHEN SESSIONS – Große Release­party
Poetry-Slammerin Julia Engelmann wünscht sich eine eigene Band
LUCHS-Preis Oktober für Barry Jonsberg: ?Das Blubbern von Glück?
Filmma­kers’ Choice, 20.10. im Kino Arsenal
PM: DINA FOXX – TÖDLICHER KONTAKT
GOEAST DOKUMENTARFILMPREIS UNTERWEGS IN WIEN
Berlinale Pres­se­mit­tei­lung / Press Release: The EFM goes Serial
RUINED HEART – Welt­pre­miere von Rapid Eye Movies' Eigen­pro­duk­tion
GENRENALE 3 – Einrei­chungen sind gestartet
Einladung zum Set-Pres­se­termin: AXEL DER HELD (Regie: Hendrik Hölzemann
KW News­letter: Events 9.–21.10.14

(To be continued)

Unter dem Titel »Cinema Moralia« sind hier in loser Folge Notizen zum Kino zu finden, aktuelle Beob­ach­tungen, Kurzkri­tiken, Klatsch und Film­po­litik, sowie Hinweise. Eine Art Tagebuch eines Kino­ge­hers.

top