Das Wunder von Bern

Deutschland 2003 117 Minuten FSK: ab 6
Regie: Snke Wortmann
Drehbuch: Rochus Hahn, Snke Wortmann
Kamera: Tom Fhrmann
Darsteller: Louis Klamroth, Peter Lohmeyer, Sascha Gpel, Peter Franke u.a.

Je nun, wir sind wieder wer, und so... Die Deutschen haben den Krieg verloren, gewinnen jetzt aber 1954 die Fuball-WM. Snke Wortmann macht daraus weniger einen Fussballfilm, als ein Kriegsheimkehrerdrama um den eben aus russischer Gefangenschaft zrck in den Ruhrpott gekommenen Richard Lubanski (Peter Lohmeyer). Seine Familie hatte sich schon ein wenig zu sehr mit seiner Abwesenheit arrangiert, er findet seinen Platz so schnell nicht wieder. Vor allem kommt er nicht damit klar, dass sein Sohn Matthias (Louis Klamroth) in seinem groen Freund, dem Fuballer Helmut Rahn (Sascha Gpel), eine Art Ersatzvater gefunden hat. Und beinahe verhindert er es, dass Matthias zu Rahn in die Schweiz kann – wo er doch als Glcksbringer soooo dringend gebraucht wird!

top