Water

Kanada/Indien 2005 · 117 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Deepa Mehta
Drehbuch:
Kamera: Giles Nuttgens
Darsteller: Lisa Ray, Seema Biswas, Kulbhushan Kharbanda, Waheeda Rehman, Raghubir Yadav u.a.

»Benares, 1938: Die acht­jäh­rige Chuyia erfährt, dass ihr Ehemann gestorben ist – dabei hatte sie noch nicht einmal reali­siert, dass sie zwangs­ver­hei­ratet wurde. Als Witwe wird sie darum nach streng hindu­is­ti­scher Tradition in ein Ashram für Witwen abge­schoben. Ihre Haare werden abrasiert, sie darf nur einen weissen Sari tragen und wird von der Gesell­schaft wie eine Aussät­zige behandelt. Im Ashram trifft sie auf eine Vielzahl von Frauen, die ihr Schicksal teilen – darunter die gläubige Shak­un­tala, die verbit­terte Anfüh­rerin Madhumati, die alte Patiraji und die hübsche Kalyani, die als einzige lange Haare hat. Der Grund: Sie wird jeweils über den Ganges gebracht, wo sie sich prosti­tu­ieren muss, um den Ashram zu finan­zieren. Doch da verguckt sich der Gandhi-Anhänger Narayana (John Abraham) in Kalyani und verspricht, sie zu heiraten. Ein Tabubruch.« (molo­dezhnaja.ch)

top