Vier Tage in Frankreich

Jours de France

Frankreich 2016 142 Minuten FSK: ab 12
Regie: Jrme Reybaud
Drehbuch:
Kamera: Sabine Lancelin
Darsteller: Pascal Cervo, Arthur Igual, Fabienne Babe, Nathalie Richard, Laetitia Dosch u.a.

Paris am frhen Morgen. Pierre wirft einen letzten Blick auf den Krper seines schlafenden Partners Paul. Und verlsst ihn dann. Er setzt sich ins Auto und fhrt ohne konkretes Ziel einfach los. Es geht kreuz und quer durch ganz Frankreich, zwischendurch kommt Pierre mit Passanten ins Gesprch und hat Sex mit Mnnern, die er ber Grindr findet. Paul nutzt die gleiche App, um seinen verschwundenen Freund zu suchen. Jrme Reybauds Geschichte zweier Liebender, die von der mobilen Zerstreuung krperlichen Begehrens erst getrennt und dann wieder zusammengefhrt werden, verluft wie ein Katz-und-Maus-Spiel und ein einziger langer Cruising-Trip. (sissymag.de)

top