Velosophen

Velosoofid

Estland 2013 · 29 Minuten
Regie: Jaan Tootsen
Musik: Faun Racket
Kamera: Mihkel Soe, Erik Norkroos, Ivar Taim

»Der Homo pedalis ist ein Mensch, der die Welt von seinem Fahr­rad­sattel aus betrachtet.
Im Mittel­punkt dieses lebhaften Doku­men­tar­films steht die „Tour d'ÖÖ“, ein großes Treffen der fahr­rad­be­geis­terten Bevöl­ke­rung. Zwei Fahr­ra­den­thu­si­asten, der Biologe Fred Jüssi und der Schrift­steller und Semio­tiker Valdur Mikita, philo­so­phieren über das Fahrrad als solches und das Lebens­ge­fühl des Fahr­rad­fah­rens.« (Estnische Filmtage 2015)

top

Kinoprogramm München: Do 12.03.2015 – Mi 18.03.2015

Velosophen (Velosoofid) (OmeU) (Triple Feature) Vortragssaal der Bibliothek im Gasteig Fr. 18:00 (Estnische Filmtage)
(artechock-Ankündigung)
top