Das Turiner Pferd

A Torinói ló

Ungarn/F/D/CH 2011 · 150 Minuten
Regie: Béla Tarr
Drehbuch: László Krasznahorkai, Béla Tarr
Kamera: Fred Kelemen
Darsteller: János Derzsi, Erika Bók, Mihály Kormos

»Am 2. Januar 1889 schritt der Philosoph Friedrich Nietzsche in Turin vor seiner Wohnung gegen einen Kutscher ein, der auf sein Pferd einschlug. Dies war die letzte Tat Nietzsches, bevor er dem Wahnsinn verfiel, doch Bela Tarr interessiert sich nicht für den Philosophen, sondern für das Pferd, über dessen Verbleib nichts bekannt ist.« (451°F)

top