Süßes Gift

Merci pour le chocolat

Frankreich/Schweiz 2000 · 102 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Claude Chabrol
Drehbuch: ,
Kamera: Renato Berta
Darsteller: Isabelle Huppert, Jacques Dutronc, Anna Mouglalis, Rodolphe Pauly u.a.

»Eine junge Pianistin kommt in das Haus eines bekannten Pianisten und seiner Frau, der Besit­zerin einer Scho­ko­la­den­fa­brik, weil sie viel­leicht bei der Geburt mit dem Sohn des Pianisten vertauscht wurde. Der Pianist wird ihr Lehrer und Ersatz­vater, was die Ehefrau und der Sohn nicht gerne sehen. Es kommt zu einem rätsel­haften Unfall. Subtiler, fast kammer­spiel­artig insze­nierter Psycho­thriller über kleine Geheim­nisse, die zu großen Kata­stro­phen führen, weil sich alle bemühen, nicht zu zeigen, was sie denken.« (film­dienst)

top