Song of My Mother

Klama Dayîka Min

Türkei/D/F 2014 · 103 Minuten
Regie: Erol Mintas
Drehbuch:
Kamera: George Chiper-Lillemark
Darsteller: Feyyaz Duman, Zübeyde Ronahi, Nesrin Cavadzade, Ferit Kaya, Cüneyt Yalaz u.a.

»Ein junger Mann namens Ali, zieht mit seiner Mutter Nigar vom Dorf in die große Stadt Istanbul. Dort ange­kommen stehen beide kurze Zeit später diversen Problemen entgegen. Einer­seits entschließt sich Nigar dann wieder ins Dorf zurück­zu­kehren, ande­rer­seits ertappt sie sich selbst, wie sie auf den Straßen von Istanbul spazieren geht. Ihr Sohn Ali wiederum, versucht alles um seine Mutter glücklich zu machen; erlässt sie nie alleine und macht ihr kleine Über­ra­schungen. Zu der Zeit wird seine Freundin Zeynep von ihm schwanger, doch Ali tut sich in seiner derzei­tigen Situation schwer damit die Verant­wor­tung zu über­nehmen.« (Türki­sches Filmfest Ruhr 2016)

top

Kinoprogramm München: Do 16.02.2017 – Mi 22.02.2017

Song of My Mother (Klama Dayîka Min) (OmeU) Vortragssaal der Bibliothek im Gasteig Do. 18:00; So. 15:30 (Kurdische Filmwoche)
top