Die Schwalbe

»Eine junge, in Bern lebende Frau kurdi­scher Abstam­mung erfährt durch Zufall, dass ihr totge­glaubter Vater noch leben könnte, und beschließt, die gefähr­liche Reise in den kurdi­schen Teil Iraks zu wagen, in den sich schon längst kein Bürger aus dem Westen mehr frei­willig verirrt. Als ihre Bemühungen im kurdi­schen Erbil an Sprach­bar­rieren und Büro­kratie zu scheitern drohen, trifft sie auf einen Deutsch spre­chenden Iraker, der ihr seine Dienste als Chauffeur und Dolmet­scher anbietet. Auch wenn sich die beiden langsam näher­kommen, verfolgt der Einhei­mi­sche zunächst ein zwie­lich­tiges Spiel.« (Film­dienst)

top

Kinoprogramm München: Do. 22.02.2018 – Mi. 28.02.2018

Die Schwalbe Gasteig Fr. 18:00 (Kurdische Filmwoche)
top