Schumanns Bargespräche

Deutschland 2017 · 103 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Marieke Schroeder
Drehbuch:
Kamera: Niv Abootalebi
Schnitt: Gaby Kull-Neujahr

»Der 1941 in der Oberpfalz geborene Charles Schumann eröffnete 1982 in der Münchner Maxi­mi­li­ans­straße seine erste Bar. Heute zählt er zu den inter­na­tional geschätzten Meistern seiner Zunft und wahrt dabei stets seinen Nimbus als geheim­nis­volle Stilikone. Ruhig und angenehm zurück­hal­tend beob­achtet der Doku­men­tar­film ihn bei Stipp­vi­siten in legen­dären Bars in New York, Havanna, Paris und Tokio und philo­so­phiert zu styli­scher Jazz-Musik über die Kultur des Genusses, das Verhältnis von Gast und Barkeeper und die Welt als melan­cho­li­schen Ort zwischen Gesel­lig­keit und Leere.« (Film­dienst)

top

Kinoprogramm München: Do. 19.10.2017 – Mi. 25.10.2017

Schumanns Barge­spräche Arri tgl. außer So. 17:00 (Mo. 18:00); So. 16:00
top