Rosen für Afrika

Deutschland 1992 · 183 Minuten
Regie: ohrab Shahid Saless
Drehbuch:
Kamera: Eberhard Scheu
Darsteller: Silvan-Pierre Leirich, Ursula Rosenberger, Jan Biczycki, Enzi Fuchs, Manfred Zapatka u.a.

»Der Film erzählt von der Ehe zwischen einem 30-jährigen Gele­gen­heits­ar­beiter und einer Frau aus bürger­li­chem Haus. Schon bald stürzt die Beziehung aufgrund der aggres­siven, auch selbst­zer­stö­re­ri­schen Tendenzen des Mannes in eine tiefe Krise. Als die von Gewalt und Psycho­terror geprägte Ehe endgültig in die Brüche geht, sucht der Mann Trost im Alkohol und wird schließ­lich kriminell.« (Film­portal.de)

top

Kinoprogramm München: Do 16.02.2017 – Mi 22.02.2017

Rosen für Afrika Filmmuseum München Di. 19:00
top