Recep Ivedik 5

Türkei 2016 · 113 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Togan Gökbakar
Drehbuch: ,
Kamera: Gérard Simon
Darsteller: Sahan Gökbakar, Orkan Varan, Deniz Ceylan, Çaglar Salman, Murat Yilanci u.a.

Eine weitere Komödie aus der Recep Ivedik-Serie:
»Der beste Freund von Recep Ivedik ist Busfahrer und leider über­ra­schend gestorben, bevor er einen wichtigen Auftrag erledigt hatte. An seiner Stelle übernimmt Recep den Job und fungiert als Busfahrer für die türkische Jugend-Olym­pia­mann­schaft. Aller­dings fallen sämtliche Athleten aus, weil sie sich am Essen vergiftet haben. Recep hatte Motoröl in den Bohnen­ein­topf geschüttet. Auch im Kran­ken­haus können die kranken Sportler nicht wieder wett­be­werbs­fähig gemacht werden. Doch bevor die Türkei aus dem Wettkampf ausscheidet, will Recep die Sache auf seine Art retten: Flugs macht er sich zum neuen Chef der Mann­schaft und heuert eine ganze Anzahl Trucker an, die als Ersatz für die vergif­teten Sportler einspringen sollen. Aber nicht genug: Jetzt, wo er beim Wett­be­werb mitmacht, will er auch gewinnen. Mit allen Mitteln und um jeden Preis…« (kino.de)

top

Kinoprogramm München: Do 23.02.2017 – Mi 01.03.2017

Recep Ivedik 5 (OmU) Mathäser tgl. 13:45, 16:30, 19:30, 23:00; Fr. auch 20:10
top