Der Prozeß

Österreich 1948 · 108 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Georg Wilhelm Pabst
Drehbuch: , ,
Kamera: Oskar Schnirch
Darsteller: Ewald Balser, Ernst Deutsch, Maria Eis, Marianne Schönauer, Aglaja Schmid u.a.

»Auf einer wahren Bege­ben­heit beru­hendes Drama über chau­vi­nis­ti­sche Wurzeln des Anti­se­mi­tismus im 19. Jahr­hun­dert: In einem unga­ri­schen Dorf wird das Verschwinden eines Mädchens der jüdischen Gemeinde als Ritu­al­mord ange­lastet. Es kommt zu Gewalt­taten, Verhaf­tungen und einem bösartig insze­nierten Mord­prozeß (1882), bei dem es dem liberalen Politiker und Rechts­an­walt Eötvös gelingt, falsche Zeugen­aus­sagen zu wider­legen und einen Frei­spruch zu erwirken.« (Lexikon des inter­na­tio­nalen Films)

Zur Eröffung des Münchner Film­mu­seums 1963 wurde dieser Film gezeigt.

top