Perdita Durango

Mexiko/Spanien 1997, 126 Minuten · FSK: ab 18
Regie: Alex de la Iglesia
Drehbuch: Barry Gifford, Jorge Guerricaechevarria, Alex de la Iglesia
Kamera: Flavio Martinez Labiano
Darsteller: Rosie Perez, Javier Bardem, Harley Cross, Aimee Graham u.a.

Barry Gifford schrieb die Romanvorlage zu Wild at Heart und das Drehbuch zu Lost Highway. Die Grenze zwischen Mexiko und den USA wird zum Ort der Transgression: Alex de la Iglesia evoziert die berauschende Atmosphäre eines lateinamerikanischen Katholizismus, dem brutalste Gewalt vielleicht nur eine besondere Form von Religiosität ist. Sei's drum: Jedenfalls ein Road-Movie, bei dem es abgeht; ein Bonnie & Clyde artiges Gangsterpärchen zieht durch das Grenzgebiet mit Ziel Las Vegas. Beide lieben sich und ihr wildes Leben. Ob das wohl gut ausgeht? (Rüdiger Suchsland)

Interview mit Alex de la Iglesia

Besprechung

top