John Waters' Pecker

Pecker

USA 1998 · 87 Minuten · FSK: ab 12
Regie: John Waters
Drehbuch:
Kamera: Robert M. Stevens
Darsteller: Edward Furlong, Christina Ricci, Mary Kay Place, Lily Taylor u.a.

Der junge Pecker lebt in Baltimore, jobbt im Imbiß­re­stau­rant und macht nebenher Schnapp­schüsse von den kleinen, eigen­wil­ligen Details seiner Welt – sowie von seiner bizarren Familie: Der Mutter, die in ihrem Second-Hand-Shop Obdach­lose modisch einkleidet, der zucker­süch­tigen kleinen Schwester, der Oma, die Marien-Erschei­nungen vortäuscht... Als eine New Yorker Kunst­händ­lerin die Bilder entdeckt, wird Pecker zum Star der Kunst­szene – wodurch ihm aber bald droht, daß er all das verliert, was ihm am Herzen liegt. Das enfant terrible (und zugleich der letzte große Humanist) des ameri­ka­ni­schen Kinos, John Waters, präsen­tiert sich mit seinem neuesten, höchst vergnüg­li­chen Werk in Bestform.

top